Teddy-Klinik

Heute ist es ganz spannend bei uns im Kinderhaus, denn es besuchen uns richtige Ärzte in Ausbildung  von den Rems – Murr – Kliniken.

 
Das war richtig wichtig, denn unsere Kuscheltiere und Puppen waren alle sehr krank. Gemeinsam mit dem Arzt/der Ärztin haben wir die Kuschelgefährten ganz genau untersucht.
Als die Diagnose feststand, bekamen diese entweder eine Spritze, Verband, Pflaster oder auch alles auf einmal.

 

Anschließend noch ein bisschen kuscheln und Ruhe - dann können sie weder es schnell gesund werden. Und da alle so toll mitgemacht haben, bekam jeder nach dem Arztbesuch einen Handschuh - Luftballon.

 
Vielen Dank liebe Teddyklinik, dass es unseren Kuschelfreunden nun wieder besser geht.