Aktionstag - Frau Zunge

Im August 2017 befassten wir uns in der Sprachgruppe mit der

 

„ Frau Zunge“

 

Frau Zunge wohnt nicht nur bei uns im Mund. Nein. Sie ist ganz schön wichtig. Denn sie kann schmecken und schlecken. Sie kann sich groß und klein machen. Ohne sie könnten wir gar nicht reden.

 

Angefangen haben wir am ersten Dienstag mit einer Geschichte über Frau Zunge. Was sie so alles kann, dies haben wir alle fleißig auch ausprobiert.

 

Am 2. Dienstag haben wir Frau Zunge pusten lassen, dazu sind wir in den Garten und haben Blubberblasen in ein Glas gezaubert. Nachdem das so toll klappte ließen wir noch Seifenblasen steigen.

 

Am 3. Dienstag durfte Frau Zunge einmal schmecken. Dazu haben wir viele verschiedene Lebensmittel probiert. Wir haben festgestellt, dass wir nicht nur mit den Augen sagen können,  was gut ist und was nicht. Nein wir müssen es probieren. Da gab es ganz große Unterschiede. Es sah zwar gleich aus, schmeckte aber unterschiedlich. Mal süß mal salzig. Mal sauer, mal scharf oder aber auch nach gar nichts.

 

Am 4. Dienstag haben wir Frau Zunge durch einen Strohhalm pusten lassen, dabei musste sie verschiedene Gegenstände wegpusten. Bei manchen ging es leicht andere waren ganz schön schwer. Zum Schluss versuchten wir noch Gegenstände anzusaugen, das war schwer, da merkten wir das es ganz viel Übung braucht.

 

Es hat richtig viel Freude gemacht und wir haben so manches über Frau Zunge gelernt.